Vier Titel für den 1. JC bei den Westdeutschen U18

teaser nwjv

Pressetext, Rheinische Post Lokalausgabe Mönchengladbach, 17.02.2016

In der Sporthalle des Sportparks Herne ging es am Samstag um die Qualifikation zu den Deutschen Judo-Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer unter 18 Jahren. Auf fünf Matten wurden die Teilnehmer für die nationalen Titelkämpfe, die in zwei Wochen ebenfalls in Herne stattfinden, ermittelt. Erfolgreichster Verein der Meisterschaft, dank seiner überragenden Frauen, war wieder einmal der 1. Judo-Club Mönchengladbach. Allein vier Titel konnte der Club aus dem Volksgarten, zur Freude seiner Jugend-Trainer um Björn Eckert und Ulrike Scherbarth, für sich gewinnen.

Die neuen Westdeutschen Meister des Clubs heißen: -40 kg Shirin Brunke, -63 kg Jana Lecloux +78 kg Samira Bouizgarne, -55 kg Alexander Wegele. Damit erhöht der Club die Anzahl seiner Westdeutschen Titel auf die stolze Zahl von 150. Hinzu kommt noch ein dritter Platz -48 kg für Annika Kral, der ebenfalls zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften berechtigt.

Für Samira Bouizgarne war es bereits der sechste und für Jana Lecloux der fünfte Titel bei Westdeutschen Meisterschaften. Dieses überaus erfolgreiche Abschneiden rundeten Leon Mlodzian -66 kg noch mit einen fünften und Daniel Vishnevski -55 kg und Kay Berg -66 kg mit einen siebten Platz ab. Bezirksmeister und Medaillenkandidat Eqerem Hani -81 kg verletzte sich in der vergangenen Woche beim Schulsport und konnte bei der Meisterschaft nicht starten.

 

 

Zusätzliche Informationen