Gold für Julia Tillmanns beim European Cup in Celje / Slowenien

von links, Julia Tillmanns, Landestrainer Sebastian Heupp, Maike Ziech.

Gleich vier Sportler des 1. JC Mönchengladbach nominierte der Deutsche Judobund am Wochenende für internationale Aufgaben. Marc Odenthal -90 kg für den Grand Prix in Budapest / Ungarn, Mira Ulrich -48 kg, Sheena Zander -70 kg und Julia Tillmanns +78 kg für den European Cup in Celje / Slowenien.

Mit einem 5. Platz und 60 Punkten für die Olympiaqualifikation kam Odenthal aus Budapest zurück. Es war der letzte Test vor den European Games in Baku. Nacheinander dominierte er über Cristian Gomera (DOM), Samuli Vitanen (FIN) und Quedjau Nhabali (UKR) ehe er im Kampf um den Einzug ins Finale, dem späteren Sieger Celio Dias (POR) und im kleinen Finale Li Kochmann (ISR) unterlag.

Die große Gewinnerin des Wochenendes aber war Julia Tillmanns +78 kg. Sie gewann den European Cup in Celje / Slowenien und ließ sich mit der Goldmedaille schmücken. Sie dominierte nacheinander über Urska Gracner (SLO), Urska Urek ( SLO) und Anzhela Gasparion ( RUS). Mira Ulrich -48 kg gewann die Bronzemedaille. Sheena Zander -70 kg belegte den siebten Platz.

Zusätzliche Informationen