Stella Bevergern – 1. JC Mönchengladbach 5:9

teaser buliDie Frauen-Mannschaft des 1. Judo-Club Mönchengladbach wurde am zweiten Kampftag der 1. Judo-Bundesliga beim Aufsteiger Stella Bevergern in der „ Grünen Halle “ zu Riesenbeck ihrer Favoriten-Rolle voll gerecht und bezwang den Aufsteiger mit 9:5. Das ist ein zufriedenstellendes Ergebnis für die Mannschaft um Mannschaftskapitän Sheena Zander und bedeutet den zweiten Tabellenplatz hinter der Mannschaft der SU Witten-Annen. Ziemlich sicher war sich wohl Sheena Zander vor dem Kampf, denn sie reiste nicht in Bestbesetzung an. In Bestbesetzung will sie erst am 18. Juni in Witten antreten, wenn es dort um die Meisterschaft der Bundesliga Gruppe-Nord mit der SU Witten-Annen geht. So trat in etwa die Mannschaft in der Halle zu Riesenbeck an, die sich auch schon in der Jahnhalle gegen den JC 66 Bottrop bewährt hatte. Mit der Niederländerin Lilo Schulz kam lediglich eine Ausländerin in Riesenbeck zum Einsatz. Mit dem Gesamt-Ergebnis gegen den Aufsteiger ist Zander auch durchaus zufrieden.

Zusätzliche Informationen