Lisa und Laura Hiller, mit dem NWJV beim Internationalen Trainingscamp in Belgien!!

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht

Trainingscamp in Koksijde

Von Freitag bis Sonntag trainierte eine U 18-Auswahl aus Nordrhein-Westfalen unter Leitung der Landestrainer Frank Urban und Eduard Matijass beim Trainingscamp in Koksijde (Belgien). Als Trainingspartner standen Judokas aus Belgien, Holland, Großbritannien und Frankreich auf der Matte.

Neue Anfängerkurse beim 1. JC

Kostenloses Probetraining!

Ab dem 09.01.2017 - Judo für Anfänger!

Kinder: Montags, Mittwochs ab 16 und Freitags ab 15 Uhr

Jugendliche: Montags und Mittwochs ab 18 Uhr

Erwachsene: Dienstags und Donnerstags ab 20 Uhr

Training: Jahnhalle Volksgartenstraße 165, Judohalle

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
 


Der 1. Judo-Club sagt Danke.

teaser djbDanke für die großartigen Erfolge seiner Sportler 2016 und Danke für das Verständnis und die Hilfe ihrer Eltern und Freunde. Danke auch an alle Helfer und Sponsoren, denn ohne sie wären diese großartigen Erfolge nicht möglich gewesen. Und nun wünscht der Club allen seinen Mitgliedern, Eltern, Freunden, Helfern und Sponsoren ein frohes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr.

Der Vorstand


ein frohes und auch zufriedenes Weihnachtsfest

gluhweinstandmit vielen schönen Stunden im Kreis von Familie und Freunden wünscht der 1. JC Mönchengladbach allen seinen Mitgliedern, Eltern, Freunden, Helfern und Sponsoren.

der Vorstand

Der 1. JC gewinnt die Vereinsrangliste des Nordrhein-Westfälishen Judo-Verbandes.

Jana Lecloux

PRESSETEXT: Zum dritten Male in Folge, 2014, 2015 und 2016, gewinnt der 1. Judo-Club Mönchengladbach die Vereinsrangliste der Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes und unterstreicht damit noch einmal seine führende Stelle im Jugendbereich des Verbandes. Auch wenn der Vorsprung gegenüber dem JC Hennef in diesem Jahr etwas geschrumpft ist. Es waren in diesem Jahr vor allem seine U18-Athleten Samira Bouizgarne, Shirin Bruhnke, die Deutsche Meisterin Jana Lecloux und Alexander Wegele, sowie bei der U21 Samira Bouizgarne und Jana Schmitz, die für dieses aufsehenerregendes Ergebnis gesorgt haben.

Weiterlesen...

Jugendleiter Björn Eckert teilt mit.

himmelDas letzte offizielle Training des 1. JC Mönchengladbach in der Jahnhalle findet bereits am kommenden Freitag, den 16.12.2016 statt.

Danach ist die Jahnhalle wegen der Fußballhallenstadtmeisterschaft geschlossen.

Das Training beginnt wieder am Montag, den 9.01.2017.

Weiterlesen...

Julia Tillmanns Deutsche Hochschulmeisterin 2016

Bild zeigt 1 Person , im Freien und Nahaufnahme
 
Pressebericht

Julia Tillmanns, Bundesligakämpferin der 1. Judo-Club Mönchengladbach in der Klasse +78 kg nahm am Wochenende an den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Bonn teil und das mit viel Erfolg. Viermal musste sie auf die Matte und viermal verließ sie die Matte als Siegerin. Ihre Gegnerinnen waren Luisa Froitzheim, KIT Karlsruhe, Josephine Richter, Uni Wuppertal, Lisa Männche, Uni Frankfurt am Main und Jennifer Uhlig, HS Karlsruhe. Das war für sie der Titel „ Deutschen Hochschulmeisterin 2016 in der Klasse +78 kg “

Weiterlesen...

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Frauen U18 in Frankfurt / Oder, der 1. JC Mönchengladbach scheidet vorzeitig aus.

teaser djbAls Westdeutscher Mannschaftsmeister fuhr die U18 Frauen-Mannschaft des 1. Judo-Club Mönchengladbach nach Frankfurt / Oder und das nicht ohne Hoffnungen auf eine Medaille. Jedoch diesmal reichte es nicht.

Die Ergebnisse:

1. JC Mönchengladbach - TSV Großhadern 3:4,

1. JC Mönchengladbach - KG JC Kim-Chi Wiesbaden / 1. JC Bürstadt 3.4.

Platzierungen Frauen U 18: 

1. KG JC Wiesbaden/TG Bad Homburg
2. Judozentrum Heubach
3. TSV Großhadern
3. UJKC Potsdam
5. Eintracht Hildesheim
5. KG JC Kim-Chi Wiesbaden/1. JC Bürstadt
7. PSV Duisburg
7. KG Mattenteufel Erfurt/PSV Erfurt

An der Oder entscheidet sich die U18-Mannschaftsmeisterschaft

Im Osten der Republik, in Frankfurt an der Oder, treffen sich am 03. 12. 2016 die besten Mannschaften der U18. 24 Mannschaften treten an, die deutschen Mannschaftsmeister der U18 Männer und Frauen zu ermitteln.

Zum letzten Mal wird das Mannschaftsturnier in diesem Format durchgeführt. Die Mitgliederversammlung vom 12.-13.11.2016 hat beschlossen, das Turnier zugunsten des erfolgreichen Jugendpokals nicht mehr durchführen zu lassen. Ab 2017 haben also die Altersklassen U14, U16 und U18 die Möglichkeit, auf breiterer Bühne auf Bundesebene beim Jugendpokal zu kämpfen.

Der 1. Judo-Club Mönchengladbach ist als Westdeutscher Mannschaftsmeister der Frauen in Frankfurt an der Oder dabei ( siehe Foto ) und wird alles geben, um nach der Meisterschaft zufrieden nach Hause fahren zu können.

Charly Hoevelers Foto.
 

Zusätzliche Informationen